top of page

 

DSGVO flat 4 kmu | Blog

Datenschutz = Bedrohungslagen vermeiden

Unsere erste Expertenfrage zu Ihrem Datenschutz

Zielen Sie auf professionelles Datenschutzmanagement oder zielen Sie auf Datenschutz zu Dumpingpreisen?


Unsere Antwort:

  • Wenn Sie einen Dienstleister beauftragen, sollten Sie auch nur professionelle Leistung erhalten.

  • Wenn Sie einen Laien beauftragen oder Ihren Datenschutz gar selber managen, tragen Sie ganz allein die Verantwortung gegenüber den Personen, deren persönliche Daten Sie verwalten. Das wäre dann kurzfristig die Sparlösung. Langfristig werden Sie nicht darum kommen, ein Budget für den Datenschutz anzulegen.

Wir verwenden unser Know-how, unsere Zeit und unsere Applikationen für den Datenschutz unserer Kunden und bieten Pauschalen bzw.Tagessätze je nach vorheriger Analyse und Datenlage an.


Zunächst wird in einem ausführlichen und intensiven Gespräch telefonisch, gerne auch vor Ort oder ggf. online eine Analyse z. B. via Checkliste vereinbart. Insofern nehmen wir unsere Kunden bei der Hand und bearbeiten gemeinsam die durch die DSGVO vorgegeben Erfordernisse durch und dokumentieren diese entsprechend.


Wir besprechen alle DSGVO-relevanten Auffälligkeiten beim Kunden, um möglichst alle Bedrohungslagen beherrschbar zu machen und installieren letztendlich ein komplettes Datenschutzmanagement mit allen präventiven und funktionalen Elementen.


25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Cyberresilienz

Comments


bottom of page